ID #1169

0.5 Migration (Serverumzug)

Bei einem Server- oder Verzeichnisumzug sind nur wenige Punkte zu beachten. Das häufigste Problem sind nicht angepasste Verzeichnisangaben in contenido/includes/config.php und unter Administration -> Mandanten.

Um diese Probleme zu vermeiden, kann die Setup-Option "Migration" genutzt werden. Bei einem Serverumzug wird dies in jedem Fall empfohlen.

Ablauf für einen Serverumzug:

  1. Datenbank-Dump erstellen und auf neuem Server einspielen (bitte beachten: Bei MySQL 5.x muss die Datenbank im MySQL4-Kompatibilitätsmodus betrieben werden. Der Datenbanknutzer muss - in allen Versionen - über das Recht "lock tables" verfügen).

    Achten Sie dabei darauf, dass alte und neue Datenbank die gleichen Encodings/Zeichensätze verwenden. Eine nachträgliche Konvertierung ist schwierig bis unmöglich. Weitere Informationen zu diesem Thema: http://www.mysqldumper.de/board/viewtopic.php?t=2313
  2. Verzeichnisse und Dateien vom alten Server auf den neuen Server übertragen (unter Beibehaltung der Groß- und Kleinschreibung).
  3. Verzeichnisberechtigungen gemäß ReadMe.txt setzen (siehe 1.3 Installation)
  4. Sicherstellen, dass die Datei contenido/includes/config.php (temporär) schreibbar ist.
  5. Setup mit der Option "Migration" aufrufen und den Anweisungen folgen. Erläuterungen zu den Setup-Schritten mit Abbildungen finden Sie hier: http://www.contenido.org/opensourcecms/de/index-a-128.html

Tags: -

Verwandte Artikel:

Kommentieren nicht möglich