ID #1107

Neuen Mandanten erzeugen - Fragen, Hinweise und Probleme

Eines des großartigen Features bei Contenido ist die Möglichkeit, über das selbe Backend mehrere Mandanten betreuen zu können. Jedoch kommt es hier recht oft zu Fragen und auch Schwierigkeiten.

:!: NEUEN MANDANTEN ERZEUGEN

a.) Anmelden im Backend mit Systemadministrator-Rechten :!: und auf die Rubrik Administration -> Mandanten klicken.
b.) Dort angekommen, links auf Mandant erzeugen klicken.

Bis jetzt kann noch nicht viel passieren, aber diese Eingabemaske muss sehr genau beachtet und befüllt werden, sonst klappt es nicht. :wink:

:!: RICHTIGE EINGABE:

[Bild]

In das oberste Feld gebe ich den Namen, wobei ich (fast) völlig freie Wahl habe.
In das zweite Feld, den Pfad wohin der neue Mandant erzeugt wird. Dieser Ordner wird dann vom System automatisch angelegt.
In das dritte Feld kommt die direkte Webadresse zu dem oben angeführten Ordner. Dieser sollte klugerweise mit dem oberen irgendwie übereinstimmen, sonst gibt es Probleme im Backend bei der Erstellung/Ansicht neuer Artikel.
Die weiteren 2 Felder können leer bleiben.
Option "Front-Template kopieren" anklicken.

WICHTIG
ist bei der Eingabe, dass am Ende KEIN Slash eingegeben wird.

:!: NEUEN MANDANTEN IN NEUEN UNTERORDNER ERZEUGEN:

Eine Besonderheit ist es, wenn der neue Mandant nicht im selben Ordner erstellt werden soll, wie die anderen Contenido Ordner (CMS, CONTENIDO, CONLIB, PEAR, etc.), sondern in einem neuen Unterordner. Wie auf der oberen Grafik ersichtlich, will ich den neuen Mandanten im Ordner "internet", und nicht im root erzeugen. Existiert dieser Ordner NOCH NICHT, dann muss ich ihn vorher via FTP anlegen, sonst kann er mir das Front-Template nicht kopieren.


Soweit müsste alles funktionieren, und das Front-Template erfolgreich kopiert worden sein. Nun fangen die richtigen Schwierigkeiten aber erst an! :Wink:


:!: CHMOD ÄNDERN

Da das kopierte Front-Template in einen neuen, vom System (PHP) erstellten Ordner abgelegt wurde, ist der Besitzer dieses Ordners nicht der User mayer, sondern der User nobody, sprich das System.
Aus diesem Grunde kann ich auch via FTP die Rechte nicht ändern, was manchmal sehr hinderlich ist. Als eine sehr brauchbare Alternative hat sich das Programm fileman herausgestellt. Dieses Programm wurde von Erik Bosrup im Jahre Schnee programmiert, und ist im Internet leider kaum noch auffindbar.

Darum hier als Download: http://www.mhl.info/tutorial/fileman.zip

Runterladen, entzippen, die Datei settings.inc.php adaptieren, raufladen, fertig.
Details zum Programm finden sich auch hier: http://marketplace.viaverio.com/modules.php?name=News&file=article&sid=49
Mittels dieses Programmes kann ich alle Rechte ändern, und auch über ein elegantes GUI Dateien hochladen, bearbeiten, löschen, etc.

Ich hoffe dieser Beitrag ist eine kleine Hilfe, und wünsch viel Erfolg.

Gruß MHL

[Anmerkung von Timo Hummel]

Sehr guter Text! Ich habe noch einige Ergänzungen:

:!: NEUEN MANDANTEN ERZEUGEN

Contenido wird versuchen, das Frontend dort zu erzeugen, wo man den Server-Pfad eingestellt hat. Sind die Dateisystem-Rechte richtig gesetzt, funktioniert dies ohne Probleme! Sind jedoch vom Provider oder vom Benutzer diese nicht richtig eingestellt, so hilft es entweder, das Verzeichnis händisch zu erzeugen (z.b. über FTP) oder das Frontend manuell zu kopieren (man findet es unter contenido/external/frontend) und dessen Konfiguration anzupassen. Contenido meldet, wenn es das Frontend nicht kopieren konnte.

:!: NEUEN MANDANTEN KONFIGURIEREN

Dieser Schritt ist notwendig, wenn Contenido meldet, daß das Frontend nicht kopiert bzw die Config nicht geschrieben werden konnte. Im Frontend-Verzeichnis (welches entweder von Contenido automatisch oder händisch eingerichtet wurde) findet sich die Datei config.php. Diese Datei muß man mit einem Texteditor öffnen und die Werte hinter "load_lang" sowie "load_client" anpassen. WICHTIG: Um den Wert für "load_lang" anzupassen, muß erst eine Sprache angelegt werden!. Den Wert für "load_client" wird z.b. auf der MyContenido-Seite in Klammern angezeigt, der Wert für "load_lang" in Klammern oben rechts im Dropdown-Menü (unter den Symbolen MyContenido, Info und Logout).

:!: FEHLERSEITE KONFIGURIEREN

Hier werden die Werte für die Fehlerseite eingestellt (diese wird angezeigt, wenn z.b. eine Kategorie ohne Startartikel aufgerufen wird). Die Werte für Fehlerseiten-Kategorie und Fehlerseiten-Artikel lassen sich wie folgt herausfinden:

Contenido 4.4.x

Den Fehlerseiten-Artikel über Content-Artikel aufrufen und in die Artikeleigenschaften gehen. Der richtige Wert findet sich bei "idart" - dieser wird bei Fehlerseiten-Artikel eingetragen. Danach über Content-Kategorie die richtige Kategorie wählen und mit der Maus über den Button "Template konfigurieren" gehen (NICHT klicken). In der Statuszeile des Browsers steht dann eine URL, in der "idcat=XXX" vorkommt. Den Wert XXX notieren und bei Fehlerseiten-Kategorie eintragen.

Contenido 4.5.x und höher

Den Fehlerseiten-Artikel über Content-Artikel aufrufen und in die Artikeleigenschaften gehen. Der richtige Wert findet sich bei "idart" - dieser wird bei Fehlerseiten-Artikel eingetragen. Danach mit der Maus über die Kategorie (wieder unter Content-Artikel) gehen und kurz warten - die idcat wird angezeigt. Diese bei Fehlerseiten-Kategorie eintragen.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.